Person

Irgendwie bin ich ein ganz normaler Mensch. Bezogen auf einen Monat verbringe ich etwa ein Viertel meiner Zeit im Büro (ich bin Ingenieur) und einen Drittel schlafender Weise (im Bett). Was so ziemlich dem statistisch üblichen entspricht. Rund 2–5% meiner Zeit verbringe ich mit Tanzen und etwa 1% mit Musizieren. Okay, das ist ist jetzt nicht ganz der statistische Standard :).

Und sonst? Ich hab' ein paar kleinere und ein paar größere Hobbys, und viel weniger Zeit zum Reisen, als mir lieb wäre ;).

→ Mehr lesen!

Ingenieur

Studiert und erfolgreich abgeschlossen habe ich Elektrotechnik, bin also Elektroingenieur.
Tätig bin ich als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme der ETH Zürich, wo meine Hauptaufgabe die Forschung im Verkehrswesen ist – sprich als Verkehrsingenieur.

→ Mehr lesen!

Tänzer

Das erste Mal wagte ich mich im Jahre 2005 auf das Tanzparkett: Zum Schulball wollte ich nicht ganz ohne Grundkenntnisse der Gesellschaftstänze gehen. Daraus sollte eine Faszination entstehen, die mich über viele Jahre in der Tanzschule Kurse absolvieren ließ, mir anderthalb Jahre als Assistenz-Tanzlehrer verschaffte und mich im Jahre 2012 in den Standardtänzen gar auf das Turnierparkett führte!

→ Mehr lesen!

Musiker

Bereits 1995 begann ich mit meiner klassischen Klavierausbildung, welche ich 2007 mit dem Liebestraum No. 3 von Liszt abschloss. (Nein, ich kann ihn nicht mehr.)
Es folgten Exkurse in Richtung Rhythmus-/Schlaggitarre, Salsa- und Rhythm-Piano, bis ich mich im Bereich der Barmusik sowie des Swing- und Boogie-Piano wohlzufühlen begann.
Über Anfragen für Auftritte freue ich mich durchaus ;)

→ Mehr lesen!

Gestalter

Manchmal will sie einfach raus, meine kreative Ader. Sie dies nun in Form von Zeichnungen, Fotografie, Webdesign, Musik oder ähnlichem.
Einen Weg nach draußen hat sie bisher jedenfalls meistens gefunden :)

→Fotografie, Layout & Design und Zeichnen entdecken!

Kontakt aufnehmen

captcha
Reload